Servoelektr. TD-Maschine TC 100-120 ET

 

 
 
 

Servoelektrische Tampondruckmaschinen werdenzum ein- und mehrfarbigen Bedrucken, Beschriften, Kennzeichnen und Dekorieren von Produkten mit hoher Genauigkeit und Farbsättigung eingesetzt. Eine besondere Stärke des Tampondrucks ist das Bedrucken fast beliebiger, selbst unregelmäßig geformter Oberflächen aus unterschiedlichsten Werkstoffen wie z. B. Kunststoff, Metall, Keramik, Glas oder von lackierten Flächen, was andere berührende Druck- und Markierverfahren nicht können. Die frei programmierbare Geschwindigkeit erlaubt besonders hochwertige Bedruckungen. Mit einer zusätzlichen NC-Achse oder einer Handhabung für das Druckgut lässt sich der Zweifarbdruck mit einer Maschine realisieren.

Die Maschinen sind sehr vielseitig einsetzbar, typisches Druckgut sind z. B. Armaturen, Kfz-Zubehör, Elektronikbauteile, Computergehäuse, Medizingeräte, Messgeräte, Werkzeuge, Kugelschreiber, Keramik, Werbeartikel etc. Anwenderbranchen finden sich in den unterschiedlichsten Industriezweigen.

Produktmerkmale:

- servoelektrisch angetriebene Tampondruckmaschine mit frei programmierbarer Bewegung und Geschwindigkeit
- Druckkraft: max. 1600 N
- Klischeebreite: max. 800 mm
- Tamponbewegung und Klischeetisch über Servomotor mit Kugelgewindetrieb angetrieben
- Wiederholgenauigkeit: +/-0,05 mm
- Taktzahl: max. 2200 Drucke/h, stufenlos regelbar
- Betriebsarten: Einzeltakt, Doppeldruck, Automatik- und Tippbetrieb
- Steuerung: Siemens-SPS mit Bedienterminal, frei programmierbar
- optional geschlossenes Farbsystem und Mikrodosiersystem für Verdünner
- optionale Schiebeklischees und Codierstäbe für wechselnde Druckbilder
- optionaler Ausbau als halb- und vollautomatische Druckstation mit Zuführungen und Verkettungen